Freitag, 24. Mai 2013

Martin Gerhard Loschwitz (hastexo Professional Services GmbH)
Florian Haas (hastexo Professional Services GmbH)

Open Stack

OpenStack erhebt den Anspruch, eine umfassende Lösung für Cloud Computing zu sein und IT-Anbietern den Einstieg ins Cloud-Geschäft zu erleichtern. Anders als bestehende Anwendungen ist OpenStack tief in der FOSS-Community verwurzelt und erfreut sich großer Unterstützung durch eine Vielzahl von Unternehmen und Entwicklern. Und während die Lösung insbesondere im amerikanischen IT-Umfeld bereits eine echte Größe ist, nimmt der OpenStack-Zug in Europa gerade erst Fahrt auf. Der Track richtet sich an alle, die Cloud Computing interessiert und die sich möglicherweise bereits mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Die geplanten Vorträge bringen Teilnehmern verschiedene Elemente des OpenStack-Kosmos näher, stellen beispielhaft mit OpenStack umgesetzte Projekte vor und lassen auch andere Projekte nicht außen vor, die besonders gut mit OpenStack funktionieren. Die OpenStack-Foundation, die über die Geschicke des Projekts wacht, unterstützt den Track offiziell und beteiligt sich auch durch einen Vortragenden am Programm. Wer mehr über OpenStack erfahren möchte, hat beim LinuxTag 2013 also die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren.

Zeit
London II
10:00
English The OpenStack DACH Day 2013: Keynote
Jonathan Bryce (OpenStack Foundation)
10:30
11:00
English Elasticity in the OpenStack cloud
Muharem Hrnjadovic (Rackspace)
11:30
12:00
German preferred, english possible Projects >> Fast Forward
Elke Moritz (LinuxTag e.V., Nokia), Tommi Mäkitalo (Tntnet.org)
12:30
English Making UEFI Secure Boot work for Linux
Matthew Garrett (Nebula)
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
German Crowbar: Aufsetzen und Administrieren einer OpenStack- Cloud
Sascha Peilicke (SUSE), Bernhard M. Wiedemann (SUSE)
16:30
17:00
17:30
German preferred, english possible Clouds und Bricks - GlusterFS als Swift- Ersatz für OpenStack
Dr. Udo Seidel (Amadeus Data Processing GmbH)
18:00