Mittwoch, 22. Mai 2013

Ingo Wichmann (Linuxhotel)

Continuous Integration und Sourcecode-Management

Der Dreiklang "tar xfv", "./configure", "make" mutet heute meist an eine wärmende Erinnerung vergangener Tage an. Heute ist der Code größer und die Releasezyklen sind kürzer. Seitdem Linux Torvalds Git entworfen hat, hat er damit das Startsignal für eine viel größere Bewegung eingeleitet. Continous Integration, Sourcecodeverwaltungen und Code-Reviews wachsen immer weiter zusammen. Damit binden immer mehr Projekte auch neue Entwickler ein.

Zeit
New York I
10:00
German preferred, english possible Git- Einführung
Julius Plenz
10:30
English preferred, German possible Gitblit and SCM- Manager - inhouse GitHub alternatives for companies
Sarah Haselbauer (Akquinet tech@spree GmbH)
11:00
11:30
12:00  
12:30
13:00
13:30
14:00
English Libgit2: a portable and linkable git library
Carlos Martín Nieto (elego Software Solutions GmbH)
14:30
15:00
15:30
16:00
German preferred, english possible Virtuelle Entwicklungsumgebungen mit Vagrant
Markus Zapke- Gründemann (Deutscher Django Verein e.V.)
16:30
English Continuous Integration, Test, and Deployment of an OpenERP- based Project
Olaf Wagner (elego Software Solutions GmbH), Michael Goetz- Schneider (Elego GmbH)
17:00
German VoiceXML Test- Framework
Raphael Groner (Freelancer), Dirk Schnelle- Walka (Technische Universität Darmstadt)
17:30